Quarknet - Fotos kostenlos

Backwaren(27)  Gemüse(56)  Fleisch & Wurst(9)  Kräuter(29)  Nährmittel(24)  Naschen(11)  Obst(71)  Speisen(70)  Sonstige(9) 


Backwaren


Frisch gebacken

Quarkbällchen

Quarkbällchen

Kümmelbrötchen

Kümmel-Brötchen

Fitness-Brötchen mit Sonnenblumenkernen

Sonnenblumenkern-Broetchen

Mohnbrötchen

Mohnbrötchen

Körner-Brötchen

Körner-Brötchen

jede Menge frische, knusprige Brötchen

Frische Brötchen

Mandelhörnchen

Mandelhörnchen

Kokosmakrone

Kokosmakrone

Mandelgebäck

Mandelgebäck

frisch gebackene Brötchen

Duftende Bäckerbrötchen

Schrippen, duftende Bäcker Brötchen frisch gebacken

Schrippen

frische Kaiser Brötchen, Schrippen, zum Frühstück

Kaiser-Brötchen

Kokosmakrone

Kokosmakrone

Hasenberger Brötchen, das perfekte Abend-Brötchen

Hasenberger Brötchen

Kassler im Blätterteig

Kassler im Blätterteig

Aufnahme eines Muesli Broetchens

Muesli-Broetchen

Brötchen, Semmeln, Wecken, alles frisch vom Bäcker

Bäcker-Brötchen

Kraeuterbaguette

Kraeuterbaguette

zwei Kokosplätzchen

Kokosplätzchen

zwei Kekse

Kekse

Spritzgebäck

Spritzgebäck

Mürbekekse

Mürbekekse

Zuckerbrezel

Zuckerbrezel

Schweineöhrchen

Schweineöhrchen

Zwei Schweineöhrchen

Zwei Schweineöhrchen

Bauernbrot

Bauernbrot

Windbeutel

Windbeutel

Brot & Brötchen


Auf die Schnelle selbst gebacken

Brot backen kann doch so schnell und einfach gehen - man muss sich nur trauen. Frisches Weißbrot auf die Schnelle abends zum spontanen Grillen? Morgens ein Brötchenrad zum Frühstück ohne um 6 Uhr aufzustehen?

Es geht:

• 500 g normales Weizenmehl
• 1 Päckchen Trockenhefe - sollte immer vorrätig sein
• 1 Teelöffel Zucker
• 1 Teelöffel Salz
• 3/8 l lauwarmes Wasser

Milch oder Wasser zum Bestreichen

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Mehl, Hefe, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen und anschließend unter Rühren mit dem Handrührgerät (Knethaken) das gerade handwarme Wasser zugießen und zu einem glatten Teig verkneten.

Den recht weichen Teig nun sofort nach Belieben in die gewünschte Form bringen - ohne ihn gehen zu lassen - und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Mit Milch oder Wasser abstreichen, umgehend ab in den Ofen damit und in einer knappen halben Stunde ist es dann soweit. (Auf den Bräunungsgrad achten.)

Bezüglich der Form sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Von der Fladenform bis zur Brötchensonne (7 kleine Kugeln aneinandersetzen) ist nahezu alles möglich. Tipp: Mit leicht mehligen Händen läßt sich der Teig leichter formen.

Wer das Besondere liebt, bestreut den mit Milch, Sahne oder Wasser abgepinselten Teig anschließend mit kleinen Leckereien wie Sesam, Mohn oder auch geriebenem Käse.

Guten Appetit!