Quarknet - Fotos kostenlos

Ägypten(25)  Dänemark(26)  Deutschland(517)  Frankreich(357)  Griechenland(232)  Großbritannien Gibraltar (10)  Norwegen(236)  Portugal(622)  Spanien Balearen(453)  Spanien Festland(76)  Spanien Kanaren(884) 


Kreta(179)  Kreta div.(22)  Korfu(15)  Samos(16) 

Griechenland


Eine Reise ins Mittelmeer


Mittelmeerurlaub: Kreta Griechenland
Kreta A - Z(179) 
Mittelmeerurlaub: Kreta Griechenland
Kreta div.(22) 
Mittelmeerurlaub: Korfu Griechenland
Korfu (15) 
Mittelmeerurlaub: Samos Griechenland
Samos (16) 





















Einfach Griechenland


Mit Griechenland assoziiert man unweigerlich zauberhafte Strände, antike Stätten, abgeschiedene Kloster und altertümliche Burgen, weiße Häuser, rote Pflanzen, azurblaues Meer. Doch Griechenland ist mehr als eine Postkartenidylle.

Immer wieder sind Touristen überrascht, was das Land zusätzlich zu bieten hat: Zwischen all den wunderbaren Klischees werden sie von schroffen Schluchten, üppigen Wälder, malerischen Gebirgszügen, romantischen Buchten und einer Gastfreundschaft empfangen, die Ihresgleichen suchen.

Es ist nicht die Flora, die an Griechenland so beeindruckt, nicht die Fauna, nicht die so charakteristische Architektur, nicht der in der Luft liegende Duft nach Zitronen, Feigen und Oliven - es ist, was es ist: Griechenland eben.

Ganz gleich, ob auf dem Festland, in Griechenlands Hauptstadt Athen, in den großen Regionen Attika, Thessaloniki, Chalkidiki, oder auf einer der unzähligen Inseln, wovon Kreta, Rhodos, Korfu neben den bescheideneren Inseln der Kykladen bei den Touristen am Beliebtesten sind: Griechenland bietet neben eindrucksvollen Schauplätzen von Mythen und Kultur ein vielseitiges Angebot an möglichen Aktivitäten - an Land und zu Wasser.

Ein Urlaub in Griechenland erfüllt die Herzen gerade in den Sommermonaten mit bunten Kulturfestivals, regem Treiben auf Wochenmärkten - natürlich mit viel Sonne, griechischer Küche, mit Sirtaki und berechtigter Freude und lang anhaltenden Erinnerungen auf Fotos.

Zweifelsohne zählt Griechenland zu den gegensätzlichsten und schönsten "Fleckchen" Europas. Nicht grundlos suchte Goethe das Land bereits mit der Seele und widmeten Lessing und Schiller ganze Werke.

Wer nach Griechenland reist, hat die Möglichkeit, Tag für Tag neue Entdeckungen zu machen, neue Eindrücke zu gewinnen und sich neu zu verlieben. Die endlos erscheinenden Gebirgsketten, die Geschichte und die Vergangenheit ist trotz des aufstrebenden Tourismus überall noch greifbar und Teil des Konzepts - getragen von dem Herzen der Behaglichkeit, der Hirten und Ziegen.

Nix wie hin? Die Buchung Ihrer ganz persönlichen Griechenland Reise, selbstverständlich inklusive fachkundiger Reiseberatung, gibt es auf unserer Seite Griechenland Reisen 2b