Quarknet - Fotos kostenlos

Ägypten(25)  Dänemark(26)  Deutschland(517)  Frankreich(357)  Griechenland(232)  Großbritannien Gibraltar (10)  Norwegen(236)  Portugal(622)  Spanien Balearen(453)  Spanien Festland(76)  Spanien Kanaren(884) 


Berlin A - B(59)  Berlin B - H(32)  Berlin K - R(61)  Berlin R - S(57)  Berlin U - Z(34)  Hannover(61)  Meck-Pom(76)  Niedersachsen(35)  Norderney(48)  NRW(37)  Sachsen-Anhalt(6)  Thüringen(11) 

Nordrhein-Westfalen und das Ruhrgebiet


Bilder nicht nur aus dem Kohlenpott


die Lippe in Nordrhein-Westfalen bedeckt mit Seerosen

Lippe - NRW

alter Brückenkopf an der Lippe

Lippe - alter Brückenkopf

altes Wehr an der Lippe bei Werne

Altes Lippe-Wehr

Hafen in Bergkamen-Rünthe, Datteln-Hamm-Kanal mit Drachenboot

Hafen Rünthe - Drachenboot

Schlagt an der Lippe, altes Wehr

Schlagt, Lippe

Ufervegetation an der Lippe bei Werne in Nordrhein-Westfalen

Ufervegetation

die Lippe in Werne

Lippe, Werne

Minister Achenbach - Colani Ei im Schnee

Colani-Ei im Schnee

Bau einer Fischtreppe in Werne an der Lippe

Lippe - Bau einer Fischtreppe

Schlagt mit Reiher

Schlagt mit Reiher

spritzendes Lippewasser an der Schlagt in Werne, NRW - kostenloses Bild

Schlagt, Werne

Minister Achenbach - alte Zeche Lünen

Alte Zeche Minister Achenbach

das Westufer der Schlagt

Schlagt, Westufer

RWE Kraftwerk Hamm Uentrop - Kohlekraftwerk

Kraftwerk Hamm-Uentrop

Im Lippischen - Teutoburgerwald



Externsteine, NRW

Externsteine, Brücke, Teutoburger Wald

Externsteine - Brücke

Wiembecketeich im Teutoburger Wald

Wiembecketeich

Durchgang durch die Externsteine in Horn-Bad Meinberg

Externsteine - Durchgang

Externsteine Panorama

Externsteine, Frontalaufnahme

Treppenfelsen im Teutoburger Wald

Treppenfelsen

Externsteine - Treppenfelsen

Treppenfelsen, seitlich

Externsteine in Horn Bad Meinberg

Externsteine, Bad Meinberg

Externsteine Westlich

NRW Externsteine

Wandern im Teutoburger Wald

Wandern im Teutoburger Wald

Externstein-Felsen mit Lippischem Wappen

Felsen mit Lippischem Wappen

Externsteine Teutoburger Wald

Externsteine, Teutoburger Wald

Teutoburger Wald bei Detmold

Teutoburger Wald bei Detmold

Kletterpark Detmold

Kletterpark Detmold

Hermannsdenkmal, Rückseite

Hermannsdenkmal, Rückseite

Im Teutoburger Wald

Im Teutoburger Wald

Klettern im Teutoburger Wald

Klettern im Teutoburger Wald

Erbauer Denkmal

Erbauer Denkmal

Hermannsdenkmal

Hermannsdenkmal

Denkmal - Details

Denkmal - Details

Der deutsche Hermann

Der deutsche Hermann

Kletterpark Teutoburgerwald

Kletterpark Teutoburgerwald

Colani Ei - Technologie Zentrum Lünen

Technologie-Zentrum Lünen



Die Ruhr-Metropole


Europäische Kulturhauptstadt 2010

Ruhr-Metropole - ja, das hört sich doch Klasse an, marketingstrategisch fast perfekt. Nur der Kumpel, der fängt da so überhaupt nichts mit an. Für ihn ist es sein Revier, er malocht auf'm Pütt und er nennt ihn Pott, den riesigen Städte-Wirrwarr zwischen Rhein, Ruhr und Lippe. Das fast 10.000 km2 große Gebiet mit einer Kern-Breite von ca. 120 km und 70 km Höhe mit über 5 Millionen Einwohnern, von denen heute kaum noch jemand einfährt und die Kinder auch nicht mehr auf Abraumhalden stromern, auf der Jagd nach Fossilien, die sie tauschen, wie Kinder anderer Regionen die Abziehbilder von Fussballprofis.

Das Ruhrgebiet ist nicht nur der größte Ballungsraum Deutschlands sondern sogar der 3. größte Europas und wer einmal mit dem Wagen jenseits der Autobahnen quer durch den Kohlenpott gefahren ist, der merkt nicht einmal, ob er sich noch in Dortmund befindet oder bereits in Bochum, ob er noch durch Essen fährt oder bereits in Oberhausen und ihn als nächstes Duisburg erwartet. Nicht nur Stadtgrenzen gehen quer durch Wohnhäuser, gar durch Zimmer hindurch, sondern sogar die Grenzen der Regierungsbezirke.

Heute spielen die Kinder auf Spiel- und Bolzplätzen. Halden und Brachen wurden begrünt und als Naherholungsgebiet sind sie beispielhaft und suchen ihresgleichen. Alte Fördertürme wurden umfunktioniert, z. B. zum Wirtschaftszentrum, wie obiges Colani Ei, der alte Schacht 4 der Zeche Minister Achenbach in Lünen-Brambauer oder die zum Weltkulturerbe erklärte Zeche und Kokerei Zollverein in Essen.

Nichts mehr, gar nichts mehr von dem alten Mief und Staub, von der Luft, die selbst an klaren Sommertagen noch grau war. Nur die windschiefen Häuschen allerorts werden noch für viele Jahrzehnte an die Blütezeit des Bergbaus zwischen Rhein und Ruhr erinnern.

Glückauf!