Quarknet - Fotos kostenlos

Ägypten(25)  Dänemark(26)  Deutschland(517)  Frankreich(357)  Griechenland(232)  Großbritannien Gibraltar (10)  Norwegen(236)  Portugal(622)  Spanien Balearen(453)  Spanien Festland(76)  Spanien Kanaren(884) 


Berlin A - B(59)  Berlin B - H(32)  Berlin K - R(61)  Berlin R - S(57)  Berlin U - Z(34)  Hannover(61)  Meck-Pom(76)  Niedersachsen(35)  Norderney(48)  NRW(37)  Sachsen-Anhalt(6)  Thüringen(11) 

Norderney


Ferien auf der Nordsee-Insel


blauer Himmel und weiße Wolken über stahlgrauer glitzernder Nordsee

Anfahrt: Tonne vor Juist

Foto: Anreise Norderney mit der Fähre Fresia

Mit der Fresia Kurs auf Norderney

Blick von der Fresia auf die Hafeneinfahrt von Norderney

Vor der Hafeneinfahrt

kostenlose Bildlizenz: Wattenmeer

Blick übers Watt aufs Festland

Stimmungsfoto: Ruhe am Strand

Blauer Himmel - weißer Sand

Naturschutz: Eingezäunte Dünen

Naturschutz

Wolkenberge hinterm Leuchtturm

Wolkenberge hinterm Leuchtturm

Lizenz: Kleine Nordsee-Bucht auf Norderney am Oststrand

Kleine Bucht

Leuchtturm-Fotografie - nicht lizenzfrei, aber kostenlos

Leuchtturm Norderney (1872 - 74)

Foto der Mechanik im Leuchtturm

Mechanik im Leuchtturm

nicht lizenzfrei, aber kostenlos: malerische Leuchtturm Fotografie

60 m Leuchthöhe - 252 Stufen

Aufnahme der Ost-Dünen von der Aussichtsdüne aus

Blick auf die Ostdünen

stimmungsvoller Sonnenuntergang in den Dünen

Abendsonne in den Dünen

Strandleben - Faulenzen und Sonnenbaden

Strandleben

Aufnahme der südlichen Dünen vorm Polderdeich

Blick Richtung südliche Dünen

Brandungswellen

Sanfte Brandungswellen

Aufnahme der Kreuzung Langestraße - Poststraße

Poststraße > Langestraße

malerisches Foto des Kaiser-Wilheml-Denkmals

Kaiser Wilhelm Denkmal (1898)

Gebäude-Fotografie Altes Postamt

Kaiserliches Postamt (1892)

Foto: Blick auf den Wasserturm

Jann-Berghaus-Str > Wasserturm

Reif für die Postkarte: Kap Norderney, das Insel-Wahrzeichen

Kap Norderney = Insel-Seezeichen

evangelische Kirche

Evangelische Kirche

Birkenreiser prägen das Landschaftsbild der Insel

Birkenreiser gegen Verwehungen

herrliche Abbildung einer weißen Düne vor stahlblauem Wasser und Himmel

Weiße Düne

Seetang auf endlosem weißen Sandstrand

Strand Richtung Insel-Ende

Postkarten-Qualität: Strandkörbe vor Düne

Strandkörbe

Fußball-Turnier anläßlich der WM 2008

Weiße Düne: Fussball WM 2008

bunte Strandkörbe in weißem Sand bei herrlichstem Urlaubs-Wetter

Schneeweißer FKK Strand

Sonnenbaden am Oststrand

Sonnenbaden

Fotografie einer Möwe vor herrlichem Wolkenbild

Ohne Wolken wär' der Himmel Luft

Wasser bis zum Horizont - nichts als Wasser

Wasser bis zum Horizont

Lizenz-Foto Strandkorb

Oststrand: Einzelner Strandkorb

Abbildung in rosa und lila Tönen: Abendsonne über der Nordsee

Abendsonne am Weststrand

Aufnahme der untergehenden Sonne

Sinkende Sonne über der Nordsee

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang

Aufnahme von der Düne vor der alten Meierei auf Norderney

Düne vor der alten Meierei

der offizielle Badestrand für den Familienurlaub

Badestrand Weisse Düne

seichte Brandung, die perfekte Basis für die Nordsee-Prospekt Erstellung

Seichte Brandung

Die Strandstraße im Gegenlicht

Strandstrasse

die inseltypische, karge Vegetation

Insel-Vegetation - windgebeutelt

Luftaufnahme / Luftbild Norderney

Norderney von oben

blau weißer Strandkor am verlassenen Strand

man trägt blau-weiß

Von der Marienhöhe den Sonnenuntergang genießen

Marienhöhe in der Abendsonne

Der Tonnenhof vorm Yachthafen

Tonnenhof Norderney

Fotografie des Yachhafens Norddeich-Mole

Yachthafen Norddeich-Mole

Hier beginnt der Urlaub: Am Tonnenhof am Fähranleger

Tonnenhof am Fähranleger

Hafeneinfahrt Norddeich Mole

Hafeneinfahrt Norddeich-Mole

Hochauflösende Bildqualität Strandkorb vor Düne

Strandkörbe am FKK-Strand



Norderney


Norder neye Oog - Neue Nord-Insel

Gute 26 km2 groß ist sie, die jüngste und zweitgrößte der Ostfriesischen Inseln. Sie ist der Weser- und Emsmündung vorgelagert und wie ihr Name schon vermuten läßt, gehört sie nicht zu der alten Perlenschnur in der deutschen Bucht, sondern ihr Kern ist erst am 17. Januar 1362 durch ein heftiges Unwetter neu entstanden, das ihre "Mutterinsel" auseinanderbrechen und später im Meer versinken ließ. Nur das östliche Ende blieb erhalten. Man bezeichnete diese Insel als Oesterende und durch weitere Sedimentabtragungen westlich von ihr gelagerter Inselreste wuchs sie über die Jahrhunderte hinweg schließlich endgültig Mitte des 16. Jahrhunderts zum heutigen Norderney zusammen.

Norderney war, entgegen der landläufigen Meinung, niemals mit dem Festland verbunden, sondern ist im Gegensatz zu den Nordfriesischen Inseln eine Geestkerninsel - eine durch Wind, Wetter und Wellen enstandene Düne.

Und genau das ist sie heute noch, eine riesige Düne, die man sinnbildlich auch als "Wanderdüne" bezeichnen könnte und der Mensch versucht mühsam, sie wie einen Hund an die Kette zu legen, zu verhindern, dass das westliche Ende von Wind und Wellen immer weiter abgetragen wird und nach Osten wandert. Ein über die Jahrhunderte andauernder Machtkampf zwischen dem millionenschweren Geldbeutel der Deichbauer und der mächtigen Naturgewalt des blanken Hans, der unzähmbaren Nordsee.

Noch mehr Himmel & Wolken

Weitere Nordsee-Bilder sehen Sie in den Rubriken:
Ferien in Dänemark & Landschaften